Steinwald Zoigl

Seit dem 15. Jahrhundert bereitet dieses handwerklich gebraute, untergärige und unfiltrierte Kommunbier aus der Oberpfalz seinen Genießern ein einmaliges Geschmackserlebnis. Die einzigartige Bernsteinfarbe der süffigen, kellertrüben Bierspezialität mit ihrem würzigen Geruch und der dezenten Hopfennote steht für unverwechselbaren Geschmack, gelebte Oberpfälzer Tradition und geselliges Beisammensein.
Wussten Sie schon: unsere Biere sind mit Quellwasser aus unseren eigenen Tiefbrunnen gebraut. Schmecken sie vielleicht deswegen so gut?

Biertyp:

untergäriges Bier

Alkoholgehalt:

4,8 % vol

Stammwürze:

11,5 % Gew.

Kaloriengehalt:

40 kcal / 100 ml

Trinktemperatur:

6-9° C

Flaschengröße:

0,5 l

Dazu passt:

Karpfenfilet in Bierteig

Zutaten:

3 Eier, 1 Friedenfelser Steinwald Zoigl, Salz, Paprikapulver, 250g Mehl

4 Karpfenfilets ohne Haut, Salz und Pfeffer, Öl zum anbraten, 50g Mehl zum Panieren

Zubereitung:

Das Eiweiß steif schlagen. Das Bier mit Salz, Paprikapulver und dem Eigelb verrühren. Dann das Mehl einrühren und dem Teig den Eischnee unterheben. Öl in der Pfanne erhitzen. Die Karpfenfilets von beiden Seiten salzen und pfeffern, sodass die Oberfläche gleichmäßig gewürzt ist. Die Filetstücke in Mehl wenden, danach in den Bierteig eintauchen. Den Teig kurz abtropfen lassen, sodass der Fisch gleichmäßig bedeckt ist. Die Filets im Öl auf jeder Seite 4 Minuten goldbraun braten.

Dieses Rezept ist von Bächer's Fischhof, angepasst von Unifood.Coma.

Ganzes Rezept herunterladen
Ein Rezept von Instagram Foodblogger @unifood.coma

Jetzt genießen

Finden Sie unsere Bierspezialitäten auch in Ihrer Nähe und sehen Sie sich auf den Karten um. Sie möchten es noch schneller?
Bestellen Sie bequem in unserem Online Shop.

Supermärkte / Getränkemärkte

Restaurants / Gaststätten